Schachfreunde Zeitnot  
 
  Supercup 2009 in Löberitz 20.08.2018 04:39 (UTC)
   
 

 

Supercup 2009

27. Juni 2009 in Löberitz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

AK u 9

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1

2

3

4

5

6

Punkte

Platz

Verein

1

Richter, Philipp

934

 

1

1

0,5

1

1

4,5

1

VfL Gräfenhainichen

2

Gröbel, Aaron

930

0

 

1

1

1

1

4,0

2

SV Helbra

3

Perekhozhuk, Maksym

918

0

0

 

1

1

1

3,0

3

USV Halle

4

Embacher, Heinz Philipp

883

0,5

0

0

 

1

1

2,5

4

Naumburger SV

5

Embacher, Otto Sebastian

831

0

0

0

0

 

1

1,0

5

Naumburger SV

6

Wedekind, Danielle Celine

702

0

0

0

0

0

 

0,0

6

SV Kali Wolmirstedt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

AK u 11

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1

2

3

4

5

6

Punkte

Platz

Verein

1

Pallas, Sebastian

1356

 

0,5

1

1

0,5

1

4,0

1

SV FS Halle

2

Heinemann, Josefine

1146

0,5

 

1

0

1

0

2,5

4

USC Magdeburg

3

von Angern, Cedric

1144

0

0

 

0

0

1

1,0

6

Aufbau Elbe Magdeburg

4

Braun, Nicklas Stefan

1140

0

1

1

 

1

0

3,0 (5,0)

3

SG 1871 Löberitz

5

Müller, Philipp

1104

0,5

0

1

0

 

0

1,5

5

SK Dessau 93

6

Altstadt, Karl-Simon

1020

0

1

0

1

1

 

3,0 (7,0)

2

USV Halle

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zwischen den Plätzen zwei und drei entschied die Zweitwertung für Karl-Simon Altstadt vor Nicklas Stefan Braun.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

AK u 13

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1

2

3

4

5

6

Punkte

Platz

Verein

1

Jacob, Hannes

1451

 

0

1

0

1

0

2,0 (3,5)

4

SV Merseburg

2

Hildebrandt, Nico

1183

1

 

0,5

0,5

1

1

4,0

1

SF Bad Schmiedeberg

3

Becker, Dominik

1150

0

0,5

 

1

0

1

2,5

3

SF Hettstedt

4

Heinrich, Julius Tobias

1016

1

0,5

0

 

1

1

3,5

2

SK Roland Weißenfels

5

Brüggemann, Martin

1001

0

0

1

0

 

0

1,0

6

SF Zeitnot

6

Grölle, David

995

1

0

0

0

1

 

2,0 ( 3,0)

5

SV Kali Wolmirstedt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Zweitwertung entschied hier über Platz vier und fünf für Hannes Jacob.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

AK u 15

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1

2

3

4

5

6

Punkte

Platz

Verein

1

Ziervogel, Alexander

1470

 

1

1

1

1

1

5,0

1

SV 1925 Helbra

2

Kalliwoda, Theresa

1422

0

 

0

1

0

1

2,0 (4,0)

4

SV 1925 Helbra

3

Lange, Georg

1394

0

1

 

0

1

0

2,0 (4,0)

3

USC Magdeburg

4

Fritsch, Kevin

1367

0

0

1

 

1

0,5

2,5

2

SV 1925 Helbra

5

Lieberwirth, Benjamin

1231

0

1

0

0

 

1

2,0 (3,5)

5

USC Magdeburg

6

Schumann, Falko

1207

0

0

1

0,5

0

 

1,5

6

USV Halle

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Zweitwertung versetzte Benjamin Lieberwirth auf Platz 5. Da bei Georg und Theresa aber auch die Zweitwertung gleich war, musste hier die Partie gegeneinander die Entscheidung über Platz drei bringen.

(27.06.09) Supercup in Löberitz

Die Spieler, die bei der Landesschnellschachmeisterschaft der Landesschachjugend Sachsen-Anhalts den Schachbezirk Magdeburg vertraten, werden mit ihren Leistungen wohl nicht ganz zufrieden sein.

u 9
Danielle Wedekind hatte als Setzlistenletzte im Feld der fünf Jungen einen schweren Stand und belegte den sechsten Platz. Leider konnte sie am Ende keinen Punkt auf ihrem Konto verbuchen.

u 11
Mit Platz zwei (Josefine Heinemann) und drei (Cedric von Angern) der Setzliste waren hier die Hoffnungen auf vordere Platzierungen wohl eher zu erfüllen. Leider reichte es am Ende mit 2,5 Punkten bei Josefine nur für Platz vier und Cedric erreichte am Ende Platz sechs mit einem Punkt.

u 13
Hier gingen gleich zwei Wolmirstedter Schachspieler an den Start, die nach der Setzliste den Kampf um das Tabellenende bestimmen sollten. Doch David Grölle bezwang in der ersten Runde gleich den Setzlistenersten und ging dementsprechend motiviert gegen seinen Mitstreiter aus Wolmirstedt vor und gewann auch diese Partie. Danach konnte er aber keine weiteren Punkte sammeln und erzielte am Ende Platz fünf. Martin Brüggemann steckte nicht auf, sondern holte sich in Runde drei einen Punkt und am Ende Platz 6.

u 15
Mit Georg Lange und Benjamin Lieberwirth gingen hier gleich zwei Spieler vom USC Magdeburg an den Start, welche in Runde eins gegeneinander antreten mussten. Georg sicherte sich den Punkt und einen weiteren sehr wichtigen Punkt gegen Theresa Kalliwoda, welcher ihm am Ende noch Platz drei in dieser doch sehr lautstark geprägten Gruppe mit Helbra-Überhang brachte. Benjamin konnte ebenfalls gegen Theresa gewinnen und belegte am Ende Platz fünf.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
  Facebook Like-Button
  Werbung
Es waren schon 94174 Besucher seit dem 21.06.2009 hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=